Einsätze im Juli 2016

Einsatznummer 41: 31.07.16 FEU K 00
Pansdorf, Bohmbrook

Einsatzbeginn: 13:37 Uhr

Einsatzstärke: 1/6

Fahrzeuge: LF 16

Über unserer Wärmebildkamera Schleife wurden wir zur einer Rauentwicklung in einem Keller alarmiert. Eine Waschmaschine hat hier geschmort. Mit der Wärmebildkamera wurde der Raum und die Wohnung nach kontrolliert und die Wohnung belüftet.

Einsatzende: 13:56 Uhr


Einsatznummer 40: 29.07.16 FEU 00
BAB 1; Scharbeutz - Pansdorf

Einsatzbeginn: 12:30 Uhr

Einsatzstärke: 1/5

Fahrzeuge: LF 16

Auf dem Rückweg vom Einsatz 39 entdeckten die Einsatzkräfte ein Wohnwagengespann auf dem Standstreifen der Autobahn, bei dem eine Bremse heißgelaufen war, wodurch diese anfing zu brennen. Der Fahrzeugführer konnte durch einen eigenen Feuerlöscher das Feuer selber bekämpfen. Mit der Wärmebildkamera wurde der Wohnwagen auf mögliche Glutnester abgesucht. Die Unfallstelle wurde bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens abgesichert.

Einsatzende: 13:10 Uhr


Einsatznummer 39: 29.07.16 TH LKW Y
BAB 1; Pansdorf - Scharbeutz

Einsatzbeginn: 11:24 Uhr

Einsatzstärke: 1/9

Fahrzeuge: LF 16, TSF-W

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte zu einem LKW Unfall der mit einem Wohnwagengespann verunfallt worden sei, Fahrtrichtung Süden. Es stellte sich schnell heraus, dass der Unfall Richtung Norden ist und kein LKW beteiligt war. Zudem waren keine Personen eingeklemmt, so dass die Aufgabe der Feuerwehr darin bestand, die Unfallstelle zu säubern.

Weitere Alarmierte Kräfte: FF Luschendorf, Polizei, Christoph 12, RTW

Bericht LN-Online

Einsatzende: 12:30 Uhr





Einsatznummer 38: 26.07.16 FEU 00
Pansdorf, Eutiner Str.

Einsatzbeginn: 13:52 Uhr

Einsatzstärke: 1/10

Fahrzeuge: LF 16, TSF-W

In einem Hauswirtschaftraum einer Doppelhaushälfte brannte ein Wäschetrockner. Dieser wurde abgelöscht und ins frei getragen,
so dass kein Gebäudeschaden entstanden ist.

Weitere Alarmierte Kräfte: FF Luschendorf, FF Techau, RTW, Polizei

Einsatzende: 14:40 Uhr






Einsatznummer 37: 16.07.16 Sicherheitswache
Luschendorf, Am Wiesengrund

Beginn: 19:45 Uhr

Einsatzstärke: 1/12

Fahrzeuge: ELW, LF 16

Sicherheitswache beim Buschfest der FF Luschendorf

Einsatzende: 04:50 Uhr


Einsatznummer 36: 14.07.16 FEU K; BMA; Fehlalarmierung
Pansdorf, Eutiner Str.

Einsatzbeginn: 00:14 Uhr

Einsatzstärke: 1/12

Fahrzeuge: ELW, LF 16

Erneute Fehlalarmierung BMA Flüchtlingsunterkunft.

Einsatzende: 00:28 Uhr


Einsatznummer 34: 11.07.16 FEU K; BMA; Fehlalarmierung
Pansdorf, Eutiner Str.

Einsatzbeginn: 19:14 Uhr

Einsatzstärke: 1/14

Fahrzeuge: ELW, LF 16, TSF-W

Unser dritter Einsatz des Tages führte in die Flüchtlingsunterkunft. Dort ist die BMA aufgelaufen. Verursacht durch Essen auf Herd, kein Feuer.

Einsatzende: 19:38


Einsatznummer 35: 11.07.16 FEU K; BMA; Fehlalarmierung
Pansdorf, Eutiner Str.

Einsatzbeginn: 22:06 Uhr

Einsatzstärke: 1/2

Fahrzeuge: LF 16

Zum zweiten Mal an diesem Tag sind wir aufgrund von Essen auf dem Herd zur Flüchtlingsunterkunft gefahren. Das Essen hat die BMA ausgelöst. Telefonisch wurde ein Verantwortlicher informiert. Der wiederum den Wehrführer informierte. Somit brauchte nicht die gesamte Mannschaft ausrücken.

Einsatzende: 22:18


Einsatznummer 33: 11.07.16 TH K; Unwettereinsatz
L 180; Pansdorf - Groß Timmendorf

Einsatzbeginn: 02:51 Uhr

Einsatzstärke: 1/11

Fahrzeuge: ELW, LF 16

Nach der Beendigung des Einsatzes 32, entdeckten die Einsatzkräfte ca. 1 KM später einige große Äste auf der Fahrbahn der L 180. Diese stellten eine Gefahr für den Verkehr dar. Die Äste wurden von der Fahrbahn entfernt.

Einsatzende: 03:10


Einsatznummer 32: 11.07.16 TH K; Unwettereinsatz
L 180; Pansdorf - Groß Timmendorf

Einsatzbeginn: 02:14 Uhr

Einsatzstärke: 1/14

Fahrzeuge: ELW, LF 16, TSF-W

Ein Umgestürzter Baum blockierte die L 180 zwischen Pansdorf und Groß Timmendorf. Dieser wurde beseitigt.

Einsatzende: 02:50




Einsatznummer 31: 09.07.16 TH K; Tierrettung
Pansdorf, Olenredder

Einsatzbeginn: 10:18 Uhr

Einsatzstärke: 1/13

Eine Spaziergängerin entdeckte ein Reh, welches in einem Zaun festhing und sich von alleine nicht mehr befreien konnte. Sie informierte die Leitstelle. Vor Ort stellten die Kameraden der Feuerwehr fest, dass das Reh bei dem Versuch sich selbst zu befreien, sich das Band des Zaunes mehrfach um die Hörner gewickelte hatte. Das Reh konnte schnell eingefangen und auch beruhigt werden. Das Reh wurde aus der misslichen Lage befreit, und konnte äußerlich unverletzt schnell davon laufen.
Die Anruferin hat sich auch sehr erleichtert gezeigt und war voll des Lobens über die Schnelligkeit wie das Tier befreit wurde.

Einsatzende: 10:40 Uhr





Einsatznummer 30: 06.07.16 TH K; Unwettereinsatz
Pansdorf, Süderstr.

Einsatzbeginn: 16:08 Uhr

Einsatzstärke: 1/12

Fahrzeuge: ELW, LF 16

Starker Wind sorgte dafür, dass aus einem Waldstück ein Baum auf ein Grundstück fiel. Dabei zerstörte der Baum einen Holzzaun und versperrte einen Waldweg.

Einsatzende: 17:05 Uhr



Einsatznummer 29: 05.07.16 FEU BMA; Fehlalarmierung
Pansdorf, Eutiner Str.

Einsatzbeginn: 09:25 Uhr

Einsatzstärke: 1/13

Fahrzeuge: ELW, LF 16, TSF-W

Durch unsachgemäßen Umgang mit einem Dampfstrahler und den dadurch entstandenen Rauch, wurde der Alarm ausgelöst.

Weitere alarmierte Kräfte: FF Techau, FF Luschendorf, RTW, Polizei

Einsatzende: 09:45 Uhr


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken