Einsätze im Dezember 2016

Einsatznummer 66: 26.12.16 TH K 00
Pansdorf, Sarkwitzer Str.

Einsatzbeginn: 19:36 Uhr

Einsatzstärke: 1/16

Fahrzeuge: ELW, LF 16, TSF-W

Umgestürzter Baum auf Straße. Dieser wurde beseitigt.

Weitere Alarmierte Kräfte: Polizei

Einsatzende: 20:30 Uhr



Einsatznummer 65: 24.12.16 FEU 00 -> Fehlalarmierung
Techau, Mühlenredder

Einsatzbeginn: 17:36 Uhr

Einsatzstärke: 1/20

Fahrzeuge: keine

Am Heiligenabend wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand nach Techau alarmiert. Aber bereits vor dem ausrücken der Fahrzeuge, kam die Rücknahme des Einsatzes durch die Leitstelle. Aber so hatten die Kameraden die Möglichkeit sich persönlich Frohe Weihnachten zu wünschen. Pünktlich zur Bescherung um 18:00 Uhr konnten die Kameraden zu ihren Familien zurück kehren.

Weitere Alarmierte Kräfte: FF Techau, RTW

Einsatzende: 17:39 Uhr


Einsatznummer 64: 08.12.16 Brandschutzaufklärung
Pansdorf, Eutiner Str.

Beginn: 10:00 Uhr

Einsatzstärke: 1

Brandschutzaufklärung für 7 Flüchtlinge in den Räumen der FF Pansdorf. Organisiert vom Deutschen
Flüchtlingshilfswerk.

Einsatzende: 11:10 Uhr


Einsatznummer 63: 07.12.16 FEU G 00
Pansdorf, Bohmbrook

Einsatzbeginn: 07:10 Uhr

Einsatzstärke: 1/14

Fahrzeuge: ELW, LF 16, TSF-W

Die Feuerwehren wurden zu einer brennenden Gartenhütte gerufen. Schon auf Anfahrt sah man, dass diese in Vollbrand stand. Durch die enge Bebauung in diesem Bereich wurden als erstes die umliegenden Wohnhäuser vor dem Funkenflug geschützt und regelmäßig mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Die Gartenhütte konnte nicht mehr gerettet werden.

Weitere Alarmierte Kräfte: FF Luschendorf, FF Techau, FF Groß Timmendorf, FF Timmendorfer Strand, Kreiswehrführer, RTW, Polizei

Bericht LN-Online

Einsatzende: 09:30 Uhr






Einsatznummer 62: 03.12.16 Sicherheitswache
Pansdorf, Techauer Weg

Beginn: 14:30 Uhr

Einsatzstärke: 1/4

Fahrzeuge: ELW, TSF-W

Sicherheitswache bei der Seniorenweihnachtsfeier der Dorfschaft Pansdorf

Einsatzende: 19:15 Uhr


Einsatznummer 61: 01.12.16 FEU 2; Silo brennt
Schürsdorf, Sandenredder

Einsatzbeginn: 14:46 Uhr

Einsatzstärke: 1/15

Fahrzeuge: ELW, LF 16, TSF-W

Im Bio Energy Park Schürsdorf kam es zu einem Feuer in einem Spänebunker. Die FF Pansdorf stellte 8 Atemschutzgeräteträger.

Bericht LN-Online

Einsatzende: 17:05 Uhr








(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken