Einsatzberichte
  Die FF Pansdorf     Jugendwehr     Dienstplan + Termine     Service     Bilderarchiv     Medien     Gästebuch     Download     Links  
Einsätze 2019
Einsätze 2018
Einsätze 2017
Einsätze 2016
Einsätze im Dezember 2016
Einsätze im November 2016
Einsätze im Oktober 2016
Einsätze im September 2016
Einsätze im August 2016
Einsätze im Juli 2016
Einsätze im Juni 2016
Einsätze im Mai 2016
Einsätze im April 2016
Einsätze im März 2016
Einsätze im Februar 2016
Einsätze im Januar 2016
Einsätze 2015
Einsätze 2014
Einsätze 2013
Einsätze 2012
Einsätze 2011
Einsätze 2010
Einsätze 2009
Einsätze 2008
Einsätze 2007
Einsätze 2006
Allgemein:
Startseite
Impressum
Kontakt

Einsätze im Februar 2016

Einsatznummer 6: 12.02.16 Verkehrsunfall
L 309; Pansdorf - Techau; Blumenhof

Einsatzbeginn: 06:05 Uhr

Einsatzstärke: 1/2/21

Fahrzeuge: ELW, LF16, TSF-W

Auf der L 309 in Höhe Blumenhof stieß ein in Richtung Pansdorf fahrender PKW mit einem in Gegenrichtung fahrenden PKW zusammen.
Die Fahrzeuge trafen sich jeweils auf der linken Fahrzeugseite. Wie es zu dem Unfall kam ist unbekannt.
Die Fahrerin die in Richtung Pansdorf fuhr, konnte ohne Hilfe ihr Fahrzeug verlassen. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs musste mit Hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Bei dem Zusammenprall drückte sich der Vorderreifen in den Fußraum des Fahrers, so dass bei der Befreiung des verunfallten zu erst der Reifen in eine vernünftige Stellung gebracht werden musste, damit man den Fahrer befreien konnte.
Die Personen wurden mit einem RTW ins Krankenhaus gefahren.
Die Feuerwehr Pansdorf wünscht den beiden Verletzten Personen schnelle Genesung!

Alarmierte Kräfte: FF Luschendorf, Gemeindewehrführer, Polizei, 3 RTW, NEF

Einsatzende: 07:40 Uhr





Einsatznummer 5: 09.02.16 Feuer
Ratekau, Breslauer Str.

Einsatzbeginn: 06:43 Uhr

Einsatzstärke: 1/14

Fahrzeuge: ELW, LF16, TSF-W

Am frühen Dienstag morgen wurde die FF Pansdorf zu einem Feuer nach Ratekau gerufen. Dort brannte es in einem Mehrfamilienhaus,
die FF Ratekau alarmierte die FF Pansdorf zur Unterstützung nach. Vor Ort blieb die FF Pansdorf in Bereitstellung ohne tätig werden zu müssen.
Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Eine Katze konnte aus der Wohnung gerettet werden, und vom RTW ärtzlich versorgt werden.
Näheres in den folgenden Zeitungsberichten.
Alarmierte Kräfte: FF Ratekau, FF Sereetz, FF Offendorf, Gemeindewehrführer, Polizei, RTW

Einsatzende: 07:20 Uhr

Lübecker Nachrichten

HL-Live

Einsatznummer 4: 02.02.16 Fehlalarmierung
Pansdorf, Eutiner Str.

Einsatzbeginn: 16:52 Uhr

Einsatzstärke: 1/16

Aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses sollte Qualm aus einem Küchenfenster kommen.
Noch vor dem Ausrücken wurde der Einsatz durch die Leitstelle abgebrochen. Fehlalarm.

Einsatzende: 16:55 Uhr


Druckbare Version