Bilderarchiv
  Die FF Pansdorf     Jugendwehr     Einsatzberichte     Dienstplan + Termine     Service     Medien     Gästebuch     Download     Links  
Jahreshauptversammlung 2014
Spießbratenessen 2012
Brandgewöhnugsontainer 2012
Sonderdienst LKW Rettung 2011
Mitmach-Dienst 2010
125 Jahre Feuerwehr Pansdorf - Festkommers
Sommerfest 2009
Allgemein:
Startseite
Impressum
Kontakt

125 Jahre Feuerwehr Pansdorf Festkommers

Zum Festkommers anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Pansdorf, sind zahlreiche Gäste der Einladung der Feuerwehr gefolgt. So z.b. konnte der Wehrführer Ulrich Piper den Leiter des Referates Feuerwehrwesen im Innenministerium Hans Schönherr, den Landrat Reinhard Sager, Bürgervorsteher Kurt Fischer, Bürgermeister Thomas Keller und Ordnungsamtsleiterin Christine Treder-Rabbe begrüßen. Vom Deutschen Bundesfeuerwehrverband konnte der Vorsitzende Hans-Peter Kröger begrüßt werden. Kreiswehrführer Ralf Thomsen, Gemeindewehrführer Egon Fiehn, Ehrenkreisbrandmeister Manfred Reinholdt und Johannes Störtenbecker sowie Ehrengemeindewehrführer Harro Martienßen waren ebenfalls anwesend. Ebenso die 7 Gemeindewehren der Gemeinde Ratekau. Auch die Feuerwehren der Nachbargemeinden nahmen an der gut 3 stündigen Festveranstaltung teil. Die örtlichen Vereine und Verbände kamen der Einladung der Feuerwehr auch nach. Die anwesenden Gäste bedankten sich in Ihren Grußworten bei den Mitgliedern der Feuerwehr für die stete Bereitschaft, rund um die Uhr, Tag für Tag, für die Menschen in Not da zu sein. Nach den Grußworten wurden einige Kameraden für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Günter Jankowsky und Andreas Weiher für 40 jährige Mitgliedschaft, und Herbert Schuld aus der Ehrenabteilung, für 60 jährige Mitgliedschaft. Für das Mühsame erarbeiten der Feuerwehrchronik bekamen Gerhard Ahrens, Karl-Wilhelm Kuehn und Günter Jankowsky einen Präsentkorb und Ihre Frauen einen Blumenstrauß überreicht. Für 40 jährige Mitgliedschaft als förderndes Mitglied bekamen Christel Gerdts, Gerda Göhring und Albert Laack eine Urkunde und einen Blumenstraußüberreicht. Nach dem Ende des offiziellen Teils, bekamen die rund 200 anwesenden Gästen noch ein warmes Essen durch die Aktiven Mitglieder der Feuerwehr überreicht.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Druckbare Version